Judith Lungstraß

Judith Lungstraß

Als Junior Consultant Online Marketing kümmert sich Judith Lungstraß bei PASS unter anderem um die Themenbereiche Suchmaschinenoptimierung, Search Engine Advertising und Webanalysen. Nach ihrem Studium der Buchwissenschaft, Amerikanistik und Literaturwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz war sie zuvor drei Jahre in der Online- und Print-Redaktion eines Fachmagazins für Softwareentwickler tätig.

Alle Artikel von Judith Lungstraß:

#Schichtwechsel bei Microsoft – ein Unternehmen transformiert sich und seine Branche

#Schichtwechsel bei Microsoft – ein Unternehmen transformiert sich und seine Branche

Wie präsentiert sich Microsoft in Zeiten der Digitalisierung? Geht das Unternehmen mit der Zeit oder bestätigt es wieder mal seinen Ruf, dem Trend hinterherzuhinken?

Immer wieder hört man böse Zungen behaupten, der Softwaregigant Microsoft habe die mobile Revolution verschlafen. Und tatsächlich lässt sich diese Argumentation durch einige unumstößliche Fakten stützen: Denken Sie doch mal daran, wie Steve Ballmer das Potenzial des iPhones vollkommen verkannte und sich gar über Apples Vorstellung mokierte, Kunden wären bereit, 500 US-Dollar für ein Gerät ohne Tastatur auf den Tisch zu legen. Oder denken Sie an Windows 8, das den Einzug des Unternehmens in den Tablet-Markt sichern sollte und kläglich scheiterte. Vielleicht auch daran, dass der ehemalige Mobiltelefon-Marktführer Nokia bei seiner Smartphone-Strategie alle Karten auf Windows Phone setzte und diesen Geschäftsbereich nach Jahren der roten Zahlen schließlich abstoßen musste. Weiterlesen 

SEO in der digitalen Transformation

SEO in der digitalen Transformation

Welchen Einfluss hat die digitale Transformation auf die Search Engine Optimization (SEO)? Über eine Marketingdisziplin im Wandel.

Suchmaschinen und allen voran natürlich Google gelten als wesentliche Treiber der digitalen Transformation. Sie unterstützen uns beispielsweise dabei, den Weg zum Kunden zu finden, diesen im Falle einer Verspätung telefonisch zu erreichen oder aber dank aktueller Verkehrsinformationen solch eine Verspätung gar nicht erst entstehen zu lassen. Unseren Stadtplan können wir getrost zu Hause lassen, genauso wie unser ledernes Adressbüchlein und anstelle von Radio-Einheitsbrei mitsamt Verkehrsfunk können wir bedenkenlos unsere Lieblingssongs ins Autoradio streamen.

Kommt Ihnen bekannt vor? Weiterlesen 

Zeit zu handeln! – die digitale Transformation ist keine Option

Digitale Transformation – der Weg in eine unausweichliche Zukunft

„Warum die deutsche Wirtschaft gerade die digitale Zukunft verschläft und was jetzt getan werden muss“ – so untertitelt der deutsch-amerikanische Online-Experte Tim Cole sein neuestes Werk „Digitale Transformation“. Gnadenloser Realismus oder Schwarzmalerei?

Dass sich die deutsche Wirtschaft tatsächlich noch in einer Art analogem Winterschlaf befindet, ist aus Sicht des Autors offensichtlich. Immerhin hat ein Drittel aller Chefs deutscher Fertigungsunternehmen noch nie von Industrie 4.0 gehört, während 70 Prozent der einheimischen Führungskräfte von ihren Mitarbeitern eine absolute Präsenzpflicht zur Arbeitszeit fordern und moderne Arbeitsplatzmodelle dementsprechend strikt ablehnen. Kein Wunder also, dass es derzeit (noch?) kein deutsches Unternehmen mit den „Big 4“ Facebook, Google, Apple und Amazon aufnehmen kann. Weiterlesen 

Every Step You Take… Digitalisierung als Big-Data-Herausforderung

Every Step You Take… Digitalisierung als Big-Data-Herausforderung

Mit der fortschreitenden Digitalisierung wächst auch die täglich produzierte Datenmenge. Die sinnvolle Verarbeitung dieser Daten gilt als eine der größten Herausforderungen unserer Zeit.

Mit jedem einzelnen Schritt, den wir in der digitalen Welt gehen, hinterlassen wir Spuren. Wir fahren den Rechner hoch und ab geht es auf die Datenautobahn. Browser auf, News gecheckt – schon weiß der Websitebetreiber, welche Detailseiten wir angeklickt haben, wie lange wir dort geblieben sind, manchmal sogar, woher wir kommen und wie alt wir sind. Und jetzt lassen Sie sich mal durch den Kopf gehen, wie viele Daten Sie im Laufe des Tages noch produzieren werden… Weiterlesen 

Willkommen in der Post-App-Welt!

Willkommen in der Post-App-Welt!

Wir stehen vor einer Wende: Nachdem die Anfangsphase des mobilen Zeitalters von den Apps dominiert wurde, schwindet deren Bedeutung nun immer weiter. Verantwortlich dafür sind neuartige, auf künstlicher Intelligenz basierende Systeme.

„There is an app for that“ – sicher erinnern Sie sich noch an diesen Slogan aus der Zeit, als die Smartphones ihren Siegeszug gerade erst angetreten hatten. Mit ihm bewarb Mobile-Pionier Apple 2009 das iPhone 3GS und die aus damaliger Sicht riesige Auswahl des App Stores. Spätestens nachdem sich in den Folgejahren die kostengünstigeren Android-Smartphones weltweit durchgesetzt hatten, war das App-Zeitalter in vollem Gange.

Doch genau diese Epoche neigt sich nun, keine zehn Jahre später, bereits ihrem Ende zu, denn wir bewegen uns zunehmend über die Grenzen einer reinen App-Welt hinaus. Weiterlesen 

Automated Marketing

Everything is automated – Automatisierung im Marketing 4.0

Im Zeitalter des Marketings 4.0 erfolgen Maßnahmen zunehmend technologiegestützt. Treibt man diese Entwicklung auf die Spitze, gelangt man schnell zu automatisierten Erscheinungsformen des Marketings.

Im ersten Teil dieser Blogserie habe ich beschrieben, durch welche Charakteristika sich Marketing im digitalen Zeitalter auszeichnet und inwiefern es sich von klassischen Vorgehensweisen unterscheidet. Diese Woche möchte ich noch einen Schritt weiter gehen und mich dem Automated Marketing als Extremform des digitalisierten Marketings widmen. Weiterlesen 

Digitales Marketing

Digitize me! – Marketing im digitalen Zeitalter

Die Digitalisierung unserer Gesellschaft zieht immer größere Kreise – sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Umfeld. Auch vor den Marketingabteilungen macht diese Entwicklung nicht Halt.

„Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert werden“ – diese Prognose stellte mein Kollege Biju K. Pothen vor einigen Wochen hier im Blog auf. Und tatsächlich schreitet die Digitalisierung immer weiter voran. In Produktionsstätten übernehmen zunehmend Roboter die Aufgaben ihrer menschlichen Kollegen (Stichwort Industrie 4.0) und auch nach Feierabend kommunizieren die Menschen nicht selten digital. Weiterlesen 

Windows 10: Betriebssystem der Zukunft oder Datenkrake?

Windows 10: Betriebssystem der Zukunft oder Datenkrake?

Mit Windows 10 versucht Microsoft, die durch Windows 8 teilweise verspielte Gunst der Nutzer wieder zu gewinnen. Doch dabei gibt es ein Hindernis: mangelhafter Datenschutz.

Bekanntermaßen folgt auf jede misslungene Windows-Version ein echter Verkaufsschlager. So löste Windows XP im Jahr 2001 die stark mit Negativschlagzeilen behaftete Millennium Edition ab und läuft auch heute noch – immerhin schon über ein Jahr nach dem offiziellen Support-Ende – auf zahlreichen Rechnern. Das Vista-Fiasko wiederum wurde 2009 durch Windows 7 beendet, dem derzeit mit über 60 Prozent Marktanteil meist genutzten Betriebssystem weltweit. Weiterlesen