Artikel in der Kategorie "Technologien"

Künstliche Intelligenz I: Alles nur Marketing?

Künstliche Intelligenz I: Alles nur Marketing?

Das Buzzword Künstliche Intelligenz lauert an jeder Ecke und die Investitionen fließen. Ein Blick auf die Aktivitäten der großen Tech-Konzerne.

Im August war es wieder so weit: Der „Hype Cycle for Emerging Technologies“ von Gartner – ist erschienen und geht auch 2017 der Frage nach, auf welche Trends sich der Markt einstellen muss. Das Gartner-Team nahm sich 32 Technologien vor und kam zu folgendem Fazit: Keine davon wird in den nächsten zwei Jahren ihren Durchbruch erleben, aber es wird auch keine wieder verpuffen. Gleichzeitig identifiziert Gartner drei Megatrends: Künstliche Intelligenz (KI), digitale Plattformen und die Orientierung der Technologie am Kunden. Für mich der Ausgangspunkt, um mich mit dem Hype-Thema KI in zwei Beiträgen etwas ausführlicher zu beschäftigen: Weiterlesen 

Apples Entwicklerkonferenz WWDC – nun also der HomePod

Apples Entwicklerkonferenz WWDC – nun also der HomePod

Das Highlight – das “one last thing” – kam wie immer ganz zum Schluss. Auf der WWDC hat Apple seinen lange erwarteten Lautsprecher vorgestellt: den HomePod. Ein Frontalangriff auf Amazons Echo und Googles Home?

Nachdem ich an dieser Stelle vor Kurzem die Ergebnisse der Google-Entwicklerkonferenz I/O vorgestellt habe, möchte ich heute die Apple-Entwicklerkonferenz WWDC Revue passieren lassen. Weiterlesen 

Alexa – mehr als ein Hype? Ein Erfahrungsbericht

Alexa – mehr als ein Hype? Ein Erfahrungsbericht

Anfangs unterschätzt – Siri und Cortana waren weit bekannter –, beherrscht Alexa den US-Markt für Smart Speaker heute mit 70 Prozent Marktanteil. Wir werfen einen Blick auf die Praxistauglichkeit von Amazons sprachgesteuerter Assistentin. 

Auf der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas prognostizierte der Veranstalter Consumer Technology Association (CTA) eine düstere Zukunft für heutige Benutzeroberflächen: Die Zukunft gehöre der Sprachsteuerung, auch wenn diese noch am Anfang stehe. Insbesondere die Sprachassistentin Alexa von Amazon ist nicht zuletzt durch die intensive Werbung im Fokus des öffentlichen Interesses. Weiterlesen 

Google setzt auf Künstliche Intelligenz

So weit Augen und Ohren reichen: Google setzt auf künstliche Intelligenz

Auf der Google-Entwicklerkonferenz I/O, die in der vergangenen Woche stattfand, verkündete Google-Chef Sundar Pichai vor rund 7000 Gästen nicht weniger als einen Kurswechsel hin zu künstlicher Intelligenz. Die Ziele hingegen bleiben nahezu unverändert: Datensammlung und Kundengewinnung.

Das dominierende Thema der Konferenz: Intelligenz – genauer gesagt: künstliche Intelligenz (KI). Mit deren Hilfe sollen Geräte ihre Nutzer zukünftig noch besser als bisher verstehen und ihnen das Leben erleichtern. Weiterlesen 

Ist die Java Enterprise Edition noch zu retten?

Ist die Java Enterprise Edition noch zu retten?

Oracle ist mit JEE hin und hergerissen zwischen dem für die Java-Community wichtigen Standard und dem Bestreben, die Kunden an die eigenen PaaS-Angebote zu binden. Wird der Standard im Zuge dessen untergehen?

In meinem letzten Blogbeitrag habe ich mich mit den versteckten Botschaften der Java EE Community Survey beschäftigt und bereits angeschnitten, dass Oracle mit Blick auf die Enterprise-Java-Welt keine klare strategische Ausrichtung zu finden scheint. Ursprünglich für Ende 2016 angekündigt, wurde der Veröffentlichungstermin für Java EE 8 in der Zwischenzeit zum wiederholten Male verschoben. Was steckt dahinter? Weiterlesen 

Angular 4.0 – JavaScript im Anzug

Angular 4.0 – JavaScript im Anzug

JavaScript-Frameworks schießen wie Pilze aus dem Boden: Hat das aktuell prominenteste Framework Angular einen Platz in der Business-Welt verdient?

War das Internet vor 20 Jahren noch sehr statisch, so finden sich heute kaum noch Websites ohne dynamische Elemente. Bei vielen großen Internetanwendungen wie YouTube geht man sogar noch ein Stück weiter. Auch wenn es nicht jedem auf den ersten Blick auffällt, so ruft man auf YouTube eigentlich nur eine einzige Seite auf. Das erfolgreiche Video-Portal wurde als Single Page Application realisiert. Weiterlesen 

Die versteckten Botschaften der Java EE Community Survey

Die versteckten Botschaften der Java EE Community Survey

In der Enterprise-Java-Welt rumort es derzeit wieder gewaltig. Oracle scheint keine klare strategische Ausrichtung zu finden.

Die Java Enterprise Edition ist eine Sammlung von Standards für die Entwicklung von Unternehmensanwendungen. Dass Oracle das Engagement in diesen Spezifikationen reduziert hat und zum wiederholten Mal den Veröffentlichungstermin der kommenden Version 8 verschoben hat, sorgte für großen Unmut in der Szene. Um dem öffentlichen Druck zu begegnen, hat Oracle eine Umfrage unter den Nutzern gestartet, deren Ergebnisse im Dezember veröffentlicht wurden. Weiterlesen 

Ohne Anforderung keine Auswahl: der Weg zum Shopsystem

Ohne Anforderung keine Auswahl: der Weg zum Shopsystem

Die Auswahl des Shopsystems ist einer der entscheidenden Knackpunkte im E-Commerce. Welche Faktoren sind also zu berücksichtigen, um einen auf Dauer erfolgreichen und performanten Online-Shop zu etablieren?

In meinem letzten Beitrag 8 No-Gos bei Online-Shops standen die größten Conversion Killer im Blickpunkt. Heute gehe ich einen Schritt zurück – denn vor dem Shop steht die Auswahl des passenden Systems. Und hier hat man als Betreiber die sprichwörtliche Qual der Wahl. Weiterlesen 

Java 9 – evolutionäre oder revolutionäre Weiterentwicklung?

Java 9 – evolutionäre oder revolutionäre Weiterentwicklung?

In gut sieben Monaten ist es so weit: Das Java Release 9 erscheint. Wir werfen bereits heute einen Blick auf die Neuerungen – was kommt und was nicht?

Java 8 brachte mit den Lambda-Ausdrücken eine der größten Syntaxveränderungen in der Geschichte von Java mit sich, die in der Entwicklercommunity auf große Akzeptanz stieß. Weitere wesentliche Erweiterungen waren die neuen Stream-, Datums- und Uhrzeitbibliotheken. Nun steht Java 9 in den Startlöchern: funktional abgeschlossen und gerade in der Testphase, die Veröffentlichung ist für März 2017 angekündigt. Weiterlesen 

8 No-Gos bei Online-Shops

8 No-Gos bei Online-Shops [Infografik]

Schöne neue Online-Shopping-Welt oder doch nicht? Acht Conversion Killer in Online-Shops – für Sie grafisch aufbereitet.

Der Online-Handel wächst seit Jahren in großen Schritten und Online-Shops gehören längst zum Must-have für Unternehmen. Blickt man auf die Umsatzentwicklung des B2C-Segments, wird dies mehr als deutlich: Lag der Umsatz in Deutschland 2011 noch bei rund 38 Milliarden US-Dollar, werden für 2018 mehr als 99 Milliarden US-Dollar prognostiziert. Weiterlesen 

Java vs. JavaScript – The Right Choice for Digitalization

In our era of mass digitalization, technologies with less complexity and shorter development cycles will be the right choice for successful IT companies. Which programming language fits those needs better – Java or JavaScript?

Today, IT companies are competing heavily and striving hard to increase their share through the digitalization of processes. In order to drive the production of better and faster solutions and become more profitable and successful, they need to employ the right methodologies and use the right development tools. Weiterlesen 

Willkommen in der Post-App-Welt!

Willkommen in der Post-App-Welt!

Wir stehen vor einer Wende: Nachdem die Anfangsphase des mobilen Zeitalters von den Apps dominiert wurde, schwindet deren Bedeutung nun immer weiter. Verantwortlich dafür sind neuartige, auf künstlicher Intelligenz basierende Systeme.

„There is an app for that“ – sicher erinnern Sie sich noch an diesen Slogan aus der Zeit, als die Smartphones ihren Siegeszug gerade erst angetreten hatten. Mit ihm bewarb Mobile-Pionier Apple 2009 das iPhone 3GS und die aus damaliger Sicht riesige Auswahl des App Stores. Spätestens nachdem sich in den Folgejahren die kostengünstigeren Android-Smartphones weltweit durchgesetzt hatten, war das App-Zeitalter in vollem Gange.

Doch genau diese Epoche neigt sich nun, keine zehn Jahre später, bereits ihrem Ende zu, denn wir bewegen uns zunehmend über die Grenzen einer reinen App-Welt hinaus. Weiterlesen 

Nach dem Kaufangebot von Dell: Quo Vadis VMware?

Dell kauft ECM: Der Monster-Deal wird einiges durcheinanderwirbeln – auch bei VMware. 

Dell hat am 12. Oktober angekündigt, den Mehrheitseigentümer von VMware, EMC, in einer Rekordtransaktion von 67 Milliarden USD zu übernehmen. VMware bleibt in Form eines Tracking Stocks gelistet; dies hat für Dell den Vorteil, dass die Kosten der Übernahme von EMC sinken, das Unternehmen aber gleichwohl Kontrolle über VMware erhält. Weiterlesen 

Windows 10: Betriebssystem der Zukunft oder Datenkrake?

Windows 10: Betriebssystem der Zukunft oder Datenkrake?

Mit Windows 10 versucht Microsoft, die durch Windows 8 teilweise verspielte Gunst der Nutzer wieder zu gewinnen. Doch dabei gibt es ein Hindernis: mangelhafter Datenschutz.

Bekanntermaßen folgt auf jede misslungene Windows-Version ein echter Verkaufsschlager. So löste Windows XP im Jahr 2001 die stark mit Negativschlagzeilen behaftete Millennium Edition ab und läuft auch heute noch – immerhin schon über ein Jahr nach dem offiziellen Support-Ende – auf zahlreichen Rechnern. Das Vista-Fiasko wiederum wurde 2009 durch Windows 7 beendet, dem derzeit mit über 60 Prozent Marktanteil meist genutzten Betriebssystem weltweit. Weiterlesen 

Activiti 6: Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte?

Open Source ist auch bei Business-kritischen Applikationen auf dem Vormarsch. Dank Activiti heißt es beispielsweise: bye, bye proprietäre Process Engine.

Mittlerweile ist es fast fünf Jahre her, dass die Hauptentwickler der Workflow Engine jBPM von JBoss Tom Baeyens und Joram Barrez zu Alfresco wechselten und Activiti entwickelten. Die neue Lösung stieß bereits nach kurzer Zeit auf eine hohe Resonanz in der Community. Weiterlesen 

Transparenz als Erfolgsfaktor – das Metadaten-Repository als Schlüssel

IT-Systeme sind komplexe Strukturen aus Soft- und Hardware. Veränderungen und Störungen – auch an einzelnen Komponenten – können die Geschäftsprozesse negativ beeinflussen. Ein Metadaten-Repository kann für die notwendige Transparenz und Sicherheit sorgen.

Die Digitalisierung stellt neue Herausforderungen an die Leistungsfähigkeit der IT. Diese muss sich schnell und flexibel entlang neuer Geschäftsmodelle ausrichten. Die Folge: mehrschichtige, plattformübergreifende Architekturen. Weiterlesen 

Open Source für Europa

Die Europäische Kommission hat ihre Open-Source-Strategie für die Jahre 2014 bis 2017 veröffentlicht. Sie stärkt offene Standards, bevorzugt Open Source für die interne Entwicklung und will mehr Rechtssicherheit schaffen. Ein Schritt mit Signalwirkung. Nicht nur für den öffentlichen Sektor, sondern auch für die Privatwirtschaft.

Nachdem Pierre Damas, der Referatsleiter des DIGIT (Generaldirektion Informatik), letzten Dezember bereits die Eckpunkte auf einem Workshop vorgestellt hatte, wurde Ende März die Strategie veröffentlicht. Weiterlesen 

Stolpersteine bei der Servervirtualisierung mit Open Source

Etablierte Lösungen im Servervirtualisierungsumfeld werden weiterhin den Markt dominieren. Open-Source-Lösungen bleibt nur ein Nischendasein, zumindest bei kleinen und mittleren Unternehmen. Die Zukunft gehört der Konkurrenz aus Fernost.

Wohin geht die Reise bei der Servervirtualisierung? Das war die Frage meines letzten Beitrags – vielen Dank an alle, die sich an der Umfrage beteiligt haben! Weiterlesen 

Schaffe, schaffe, Progrämmle baue

Auf Open-Source-Software zu wechseln, ist wie die Investition in ein Eigenheim: Als reine Geldanlage mag es profitablere Investments geben. Aber durch Eigenleistung wird es ein gutes Geschäft. Außerdem geht es um Freiheit und Unabhängigkeit. Werte, die sich nicht mit Geld aufwiegen lassen.

Experten streiten darüber, ob der Erwerb von Wohneigentum nach finanziellen Gesichtspunkten eine lohnende Investition ist. Nüchtern betrachtet erzeugt eine Immobilie nun mal Kosten. Weiterlesen