In den Kinderschuhen? Wie digital sind deutsche Geschäftsmodelle?

In den Kinderschuhen? Wie digital sind deutsche Geschäftsmodelle?

Die digitalen Geschäftsmodelle der deutschen Wirtschaft sind nur internationales Mittelmaß. Nicht ganz überraschend dominieren US-Unternehmen.

Im ersten Teil meiner Serie zum Jahresgutachten 2016 der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) habe ich meine Einschätzung zum Innovationspotenzial der KMU sowie der Robotik am Standort Deutschland dargestellt. Heute richte ich den Fokus auf die Geschäftsmodelle der digitalen Wirtschaft.

Blogserie zum EFI-Gutachten

  1. Noch viel (digitale) Luft nach oben
  2. In den Kinderschuhen? Wie digital sind deutsche Geschäftsmodelle?
  3. E-Government in Deutschland – ein Schatz, der nicht gehoben wird

Mittelmaß anstatt Innovation

Die EFI bescheinigt der deutschen Wirtschaft in ihren Digitalisierungsaktivitäten allenfalls internationales Mittelmaß – eine niederschmetternde Aussage, denn die Kernbotschaft ist klar: Ein großer Teil der Organisationen, deren Wertschöpfung auf IT-gestützten Geschäftsprozessen basiert, gestaltet den digitalen Wandel nicht aktiv mit bzw. lediglich mit niedriger Intensität.

Nicht ganz überraschend sind US-Unternehmen in der weltweiten digitalen Wirtschaft dominant. Aber auch die Dynamik der Internetwirtschaft ist beachtenswert. Die GAFA, also Google, Apple, Facebook und Amazon, demonstrieren zu einem, mit welch rasanter Geschwindigkeit lang existierende Geschäftsprozesse digital gestaltet werden können (und die Anteile der etablierten Marktteilnehmer schrumpfen). Zum anderen zeigen sie, wie sich die derzeitigen technischen (IT-)Potenziale in neue, bisher unbekannte Wertschöpfungsmodelle umsetzen lassen. Dieses Bild wird von folgenden Zahlen untermauert: Die Marktkapitalisierung der US-Unternehmen der digitalen Wirtschaft war im Jahre 2015 mit 1.159 Mrd. Euro über 15 mal so groß wie die gesamte Internetwirtschaft in Deutschland (34 Mrd. Euro), Südkorea (36 Mrd. Euro) und Schweden (3 Mrd. Euro) zusammen. Plakativ lässt sich sagen, dass alleine die Marktkapitalisierung von Google die aller deutschen Unternehmen der digitalen Wirtschaft übertrifft!

Der einzige Geschäftszweig, in dem die deutsche Wirtschaft Stärken zeigt, ist die Embedded-Software-Entwicklung. Bei den datengetriebenen Diensten und Geschäftsmodellen muss sie hingegen noch deutlich zulegen. Das Geschäftspotenzial software- und internetbasierter Technologien wie Cloud Computing und Big Data greifen vorwiegend Start-ups auf. Dahingegen scheinen die etablierten Player die Bedrohung ihrer Geschäftsmodelle noch nicht vollkommen erfasst zu haben. Beispielsweise wird Big Data gerade einmal von sieben Prozent der KMU und von 27 Prozent der Großunternehmen angewendet.

Geschäftsmodelle der digitalen Wirtschaft
Quelle: EFI – Expertenkommission Forschung und Innovation (2016): Gutachten zu Forschung, Innovation und technologischer Leistungsfähigkeit Deutschlands 2016, Berlin: EFI.

Die EFI-Empfehlungen

  • Unterstützung der Unternehmen bei der Erschließung neuer Wertschöpfungspotenziale in der internetbasierten Wirtschaft
  • Unterstützung beim Umbau von Sektoren, die von disruptiven Innovationen bedroht sind (z.B. Versicherungen, Banken und Energieunternehmen)
  • Entwicklung einer systematischen Strategie zum Aufbau neuer Kompetenzen, die sich nicht an den Anwendungsfeldern, sondern an den unzureichend vorhandenen Schlüsselfähigkeiten orientiert (z.B. bei der Erstellung internetbezogener Software und im Aufbau digitaler Geschäftsmodelle)
  • Schwerpunktverlagerung der Forschungs- und Innovationspolitik weg von der Verteidigung etablierter und hin zur Schaffung neuer Sektoren

Um diese Empfehlungen umzusetzen, muss u.a. eine Anpassung des Bildungs- und Ausbildungssystems erfolgen. Das gilt vor allem für den Bereich Computing & Digitalkunde. So wird die Gründung von Start-ups angekurbelt – für die sich allerdings die Voraussetzungen signifikant verbessern müssen. Das beinhaltet den Abbau von Hemmnissen und Standortnachteilen, Stichworte sind hier Wagniskapitalfinanzierung und Regulierung. Außerdem sollten vorschnelle Urteile über disruptive Geschäftsmodelle vermieden werden.

Im nächsten Teil meiner Serie rund um das EFI-Gutachten beleuchte ich das Thema E-Government.

 

Bildquelle: Shutterstock

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.